ÜBER MICH    |    LEISTUNGEN    |    PREISE    |    GALERIE    |    FAQ`S    |    KONTAKT

 

FAQ'S

 

FAQ's Augenbrauen
FAQ's Augenlider
FAQ's Lippen
FAQ's Korrketurpigmentierung

 

 

 

Die wichtigsten Fakten und Hinweise sowie häufig gestellte Fragen zum Pigmentieren finden Sie hier!


Augenbrauen


Nach Ihrer Augenbrauenpigmentierung bitten wir Sie, folgende Pflegehinweise zu beachten:

  • In den nächsten Tagen bildet sich ein leichter Schorf, die Farbe erscheint immer noch dunkel.
  • Der leichte Schorf löst sich selbständig ab. Wenn Sie jedoch daran herumzupfen oder kratzen, kann es zu einer Mikrovernarbung kommen. Die Folge davon ist, dass die Farbe schwerer hält und beim Nacharbeiten auf einer Vernarbung das Pigmentieren wesentlich aufwendiger ist.
  • Durch den natürlichen Zellerneuerungsprozess bilden sich kleine Hautschüppchen. Durch das Ablösen dieser Schüppchen wird Farbe mit abgestoßen.
  • Das Permanent Make-up darf eine Woche lang nicht mit Wasser und anderen Flüssigkeiten in Berührung kommen (Katzenwäsche ;). Sollte es doch einmal passieren, nur vorsichtig abtupfen.
  • Nach der Pigmentierung kann es beim eingelagerten Pigment während der Ausheilungsphase zu einem Pigmentverlust von bis zu 50% kommen.
  • Verwenden Sie keine Kosmetikprodukte, Seifen oder Öle.
  • In den ersten Tagen müssen Sie die behandelten Stellen bei der Reinigung auslassen.
  • Die behandelten Stellen nicht reiben, kratzen oder mit dem Handtuch rubbeln.

Haltbarkeit der Farbe:

  • Die Haltbarkeit bei allen Pigmentierungen liegt bei ca. 1 - 4 Jahren, je nach Hauttyp, Zellerneuerung, Heilung, Farbauswahl und die Pflege danach! Je dunkler die Farbauswahl, desto länger der Effekt und die Haltbarkeit durch die hohe Pigmenteinlagerung.
  • Bedenken Sie: umso besser Sie jetzt aufpassen, desto besser und länger hält die Farbe in Ihrer Haut. Die Farbe lagert sich jetzt in die Haut (Basalzellenschicht) ein. Behindern Sie diesen Prozess nicht.
  • In der ersten Woche dürfen Sie kein Solarium, keine Sauna und vor allem kein Schwimmbad aufsuchen. Direkte Sonnenbestrahlung vermeiden. Kein Peeling an den behandelten Stellen vornehmen.
  • Die Farbauswahl muss keine endgültige Entscheidung sein, bei jeder weiteren Nachbehandlung kann die Farbe jedes Mal neu gewählt und auch verändert werden.

WICHTIG: Erst nach 28 Tagen sieht man das endgültige Ergebnis, während der Ausheilungsphase kann die Pigmentierung heller und auch wieder dunkler werden. Lassen Sie sich dadurch nicht verunsichern :)!

Die wichtigsten Fragen unserer Kunden zum Thema Augenbrauenpigmentierung:

Wie lange hält eine Augenbrauenpigmentierung?

Die Haltbarkeit einer Permanent Make-up Zeichnung hängt von der Hautbeschaffenheit und vom Hautstoffwechsel eines jeden Einzelnen ab. Eine Haltbarkeits- und Verblassungsgarantie kann deshalb nicht gegeben werden. Die Haltbarkeit ist abhängig von den gegebenen Einflüssen: Hautbeschaffenheit, richtige Nachbehandlungspflege des Kunden sowie die Farbauswahl / Intensität.


Ist das Pigmentieren der Augenbrauen schmerzhaft?

Nein, im Allgemeinen wird das Pigmentieren der Augenbrauen von unseren Kunden eher als ein Kratzen beschrieben und ist durchaus „aushaltbar“. Bitte beachten Sie, dass Sie während hormoneller Veränderungen, starker psychischer Belastungen und Stresssituationen sowie bei geschwächtem Immunsystem schmerzempfindlicher als sonst sein können. Gerne beraten wir Sie hierzu in einem persönlichen Gespräch! Am Tag Ihres Pigmentiertermins sollten Sie auf Koffein und Alkohol verzichten und eventuell notwendige Medikamenteneinnahmen im Vorfeld mit uns abklären. Außerdem bitten wir Sie, jeglichen Stress vor Ihrem Termin zu vermeiden, um Ihr Schmerzempfinden auf ein Minimum zu reduzieren und um Ihre Zeit bei uns entspannt verbringen zu können!


Farben: Habe ich bei der Farbe für mein Permanent Make-up Mitspracherecht?

Selbstverständlich! Wir geben unserer Erfahrung in Sachen Farben und Pigmentierung entsprechende Tipps zur perfekten Farbe für Ihr Permanent Make-up. Die Farbmöglichkeiten variieren von hell bis dunkel und werden auf Ihren natürlichen Haut- und Haarton abgestimmt, sowie natürlich Ihrem Wunsch entsprechend individuell gemischt.


Welche Farben verwendet ihr?

Wir arbeiten ausschließlich mit den sehr hochwertigen Pigmentierfarben der international renommierten Firma Swiss Color!

Unsere OS Pigmente entsprechen den Anforderungen der ResAp (2008)1, der Regelung vom 21.12.2012 und der neuen Pharmarohstoffverordnung von 04/2013 betreffend Nickelgehalt. Des Weiteren wird jeder Pigmentstoff zusätzlich auf mögliche Verunreinigungen in unabhängigen akkreditierten Prüflabors getestet. Wir garantieren, dass unsere Pigmente aus hochreinen Rohstoffen, unter Vakuum gemischt sowie mit Gammastrahlen sterilisiert, hergestellt werden. Wir verzichten auf die Zugabe von Konservierungsmittel, um Allergieträger ausschließen zu können. Wir verarbeiten nur Pigmente, deren Rohstoffqualität hinsichtlich ResAp (2008)1 garantiert ist. Swiss Color® OS Pigmente enthalten keine Eisenoxyde, keine gefährlichen AZO Farbstoffe, keine PAK (= polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe), keine verbotenen Schwermetalle, keine gefährlichen aromatischen Amine einschließlich NDELA (= Nitrosodiethanolamine)! Weitere Informationen entnehmen Sie dem Sicherheitsdatenblatt.

 



Kommt es zu Schwellungen beim Pigmentieren der Augenbrauen?
Speziell bei der Pigmentierung der Augenbrauen ist man grundsätzlich sofort danach „salonfähig“!
Nach der Behandlung wird die pigmentierte Stelle intensiver erscheinen und es kann in Ausnahmefällen zu Schwellungen, Rötungen und Spannungsgefühlen kommen. Dies kann bis zu 1 - 2 Tage anhalten. Bitte kühlen Sie die behandelten Stellen in diesem Fall regelmäßig.

Was ist direkt nach der Pigmentierung zu beachten?

Vermeiden Sie übermäßige Anstrengung wie Sport oder Arbeit nach der Behandlung, da diese belastend für Ihren Körper sein kann und Sie eventuell erschöpft sind.

Bitte nach der Behandlung unbedingt die Pflegehinweise beachten!


Darf ich nach dem Pigmentieren der Augenbrauen in die Sonne?

Die pigmentierten Stellen bitte vor intensiven UV-Strahlen (z.B. Solariumsitzungen) schützen, verwenden Sie unseren SC naturebalm mit Lichtschutzfaktor und tragen Sie während der ersten Woche eine Sonnenbrille, welche Ihre Augenbrauchen mit abdeckt.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Fragen zum Permanent Make-up und einen unverbindlichen Beratungstermin.
Ihre Style Artists!

Pflegehinweise Augenbrauen


---------------------------------------------------------------------

 


Lidstrich



Nach Ihrer Lidstrichpigmentierung bitte wir Sie, folgende Pflegehinweise zu beachten:

  • In den nächsten Tagen bildet sich ein leichter Schorf, die Farbe erscheint immer noch dunkel.
  • Der leichte Schorf löst sich selbständig ab. Wenn Sie jedoch daran herumzupfen oder kratzen, kann es zu einer Mikrovernarbung kommen. Die Folge davon ist, dass die Farbe schwerer hält und beim Nacharbeiten auf einer Vernarbung das Pigmentieren wesentlich aufwendiger ist.
  • Durch den natürlichen Zellerneuerungsprozess bilden sich kleine Hautschüppchen. Durch das Ablösen dieser Schüppchen wird Farbe mit abgestoßen.
  • Das Permanent Make-up darf eine Woche lang nicht mit Wasser und anderen Flüssigkeiten in Berührung kommen (Katzenwäsche ;). Sollte es doch einmal passieren, nur vorsichtig abtupfen.
  • Nach der Pigmentierung kann es beim eingelagerten Pigment während der Ausheilungsphase zu einem Pigmentverlust von bis zu 50% kommen.
  • Verwenden Sie keine Kosmetikprodukte, Seifen oder Öle.
  • In den ersten Tagen müssen Sie die behandelten Stellen bei der Reinigung auslassen.
  • Die behandelten Stellen nicht reiben, kratzen oder mit dem Handtuch rubbeln.
  • Verwenden Sie keine Wimperntusche und anderes Augenmakeup während der ersten Woche nach Ihrer Pigmentierung.


Haltbarkeit der Farbe:

  • Die Haltbarkeit bei allen Pigmentierungen liegt bei ca. 1 - 4 Jahren, je nach Hauttyp, Zellerneuerung, Heilung, Farbauswahl und die Pflege danach! Je dunkler die Farbauswahl, desto länger der Effekt und die Haltbarkeit durch die hohe Pigmenteinlagerung.
  • Bedenken Sie: umso besser Sie jetzt aufpassen, desto besser und länger hält die Farbe in Ihrer Haut. Die Farbe lagert sich jetzt in die Haut (Basalzellenschicht) ein. Behindern Sie diesen Prozess nicht.
  • In der ersten Woche dürfen Sie kein Solarium, keine Sauna und vor allem kein Schwimmbad aufsuchen. Direkte Sonnenbestrahlung vermeiden. Kein Peeling an den behandelten Stellen vornehmen.
  • Die Farbauswahl muss keine endgültige Entscheidung sein, bei jeder weiteren Nachbehandlung kann die Farbe jedes Mal neu gewählt und auch verändert werden.

WICHTIG: Erst nach 28 Tagen sieht man das endgültige Ergebnis, während der Ausheilungsphase kann die Pigmentierung heller und auch wieder dunkler werden. Lassen Sie sich dadurch nicht verunsichern :)!

Die wichtigsten Fragen unserer Kunden zum Thema Lidstrichpigmentierung:

Wie lange hält eine Lidstrichpigmentierung?

Die Haltbarkeit einer Permanent Make-up Zeichnung hängt von der Hautbeschaffenheit und vom Hautstoffwechsel eines jeden Einzelnen ab. Eine Haltbarkeits- und Verblassungsgarantie kann deshalb nicht gegeben werden. Die Haltbarkeit ist abhängig von den gegebenen Einflüssen: Hautbeschaffenheit, richtige Nachbehandlungspflege des Kunden sowie die Farbauswahl / Intensität.

Ist die Lidstrichpigmentierung schmerzhaft?

Im Allgemeinen wird das Pigmentieren der Lider von unseren Kunden als viel weniger unangenehm als gedacht beschrieben und ist durchaus „aushaltbar“. Der Gedanke einer Pigmentiernadel mag Ihnen anfangs ungewohnt erscheinen, jedoch halten wir Ihr Augenlid während des gesamten Pigmentiervorgangs geschlossen und der Augapfel selbst kommt nicht in die Nähe von Farbe oder Nadel und bleibt gut geschützt. 
Bitte beachten Sie, dass Sie während hormoneller Veränderungen, starker psychischer Belastungen und Stresssituationen sowie bei geschwächtem Immunsystem schmerzempfindlicher als sonst sein können. Gerne beraten wir Sie hierzu in einem persönlichen Gespräch! Am Tag Ihres Pigmentiertermins sollten Sie auf Koffein und Alkohol verzichten und eventuell notwendige Medikamenteneinnahmen im Vorfeld mit uns abklären. Außerdem bitten wir Sie, jeglichen Stress vor Ihrem Termin zu vermeiden, um Ihr Schmerzempfinden auf ein Minimum zu reduzieren und um Ihre Zeit bei uns entspannt verbringen zu können!

Welche Farben verwendet ihr?
Wir arbeiten ausschließlich mit den sehr hochwertigen Pigmentierfarben der international renommierten Firma Swiss Color!

Unsere OS Pigmente entsprechen den Anforderungen der ResAp (2008)1, der Regelung vom 21.12.2012 und der neuen Pharmarohstoffverordnung von 04/2013 betreffend Nickelgehalt. Des Weiteren wird jeder Pigmentstoff zusätzlich auf mögliche Verunreinigungen in unabhängigen akkreditierten Prüflabors getestet. Wir garantieren, dass unsere Pigmente aus hochreinen Rohstoffen, unter Vakuum gemischt sowie mit Gammastrahlen sterilisiert, hergestellt werden. Wir verzichten auf die Zugabe von Konservierungsmittel, um Allergieträger ausschließen zu können. Wir verarbeiten nur Pigmente, deren Rohstoffqualität hinsichtlich ResAp (2008)1 garantiert ist. Swiss Color® OS Pigmente enthalten keine Eisenoxyde, keine gefährlichen AZO Farbstoffe, keine PAK (= polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe), keine verbotenen Schwermetalle, keine gefährlichen aromatischen Amine einschließlich (NDELA = Nitrosodiethanolamine)! Weitere Informationen entnehmen Sie dem Sicherheitsdatenblatt.

 

Kommt es zu Schwellungen beim Pigmentieren der Augenlider?
Bei der Pigmentierung der Augenlider kommt es in der Regel für ein bis zwei Tage zu leichten Schwellungen und Rötungen. Bitte kühlen Sie die behandelten Stellen in diesem Fall regelmäßig.
Nach der Behandlung wird die pigmentierte Stelle anfangs intensiver erscheinen und erst nach dem abgeschlossenen Heilungsprozess wird die endgültige Farbe sichtbar.

Darf ich nach dem Pigmentieren der Augenlider in die Sonne?

Die pigmentierten Stellen bitte vor intensiven UV-Strahlen (z.B. Solariumsitzungen) schützen, tragen Sie daher während der ersten Woche eine Sonnenbrille, wenn Sie in die Sonne gehen.

Kann ich meine Augenlider pigmentieren lassen, wenn ich eine Wimpernverlängerung trage?
Prinzipiell ja. Allerdings müssen wir, um exakt arbeiten zu können, vor Ihrem Termin die Wimpernverlängerung lösen und können Ihre Wimpern erst wieder eine Woche nach Ihrem Pigmentiertermin verlängern. Das gleiche gilt für den Nachbearbeitungstermin. Das endgültige Ergebnis ist es in jedem Fall wert!

Was ist direkt nach der Pigmentierung zu beachten?
Vermeiden Sie übermäßige Anstrengung wie Sport oder Arbeit nach der Behandlung, da diese belastend für Ihren Körper sein kann und Sie eventuell erschöpft sind.

Bitte nach der Behandlung unbedingt die Pflegehinweise beachten!


Kontaktieren
Sie uns gerne für weitere Fragen zum Permanent Make-up und einen unverbindlichen Beratungstermin.
Ihre Style Artists!


Pflegehinweise Augenlider

 

---------------------------------------------------------------------

Lippen

Nach Ihrer Lippenpigmentierung bitte wir Sie, folgende Pflegehinweise zu beachten:

  • In den nächsten Tagen bildet sich ein leichter Schorf, die Farbe erscheint immer noch dunkel.
  • Der leichte Schorf löst sich selbständig ab. Wenn Sie jedoch daran herumzupfen oder kratzen, kann es zu einer Mikrovernarbung kommen. Die Folge davon ist, dass die Farbe schwerer hält und beim Nacharbeiten auf einer Vernarbung das Pigmentieren wesentlich aufwendiger ist.
  • Durch den natürlichen Zellerneuerungsprozess bilden sich kleine Schüppchen. Durch das Ablösen dieser Hautschüppchen wird Farbe abgeschuppt.
  • Nach der Pigmentierung kann es beim eingelagerten Pigment während der Ausheilungsphase zu einem Pigmentverlust von bis zu 50% kommen.
  • Das Permanent Make-up darf eine Woche lang nicht mit Wasser und anderen Flüssigkeiten in Berührung kommen (Katzenwäsche ;). Sollte es doch einmal passieren, nur vorsichtig abtupfen.
  • Verwenden Sie keine Kosmetikprodukte, Seifen oder Öle.
  • In den ersten Tagen müssen Sie die behandelten Stellen bei der Reinigung auslassen.
  • Die behandelten Stellen nicht reiben, kratzen oder mit dem Handtuch rubbeln.
  • Küssen Sie nicht, besonders keine Bartträger (Bakterienübertragung).
  • Einige Tage keine Termine beim Zahnarzt planen. (Die behandelten Stellen haben eine leichte Kruste - unangenehm für Sie wegen dem Spannungsgefühl).
  • Achten Sie auf Sauberkeit bei Trinkgläsern und verwenden Sie in den ersten Tagen einen Strohhalm.
  • Sie erhalten von uns eine Pflegecreme, tragen Sie diese während der Abheilphase je nach Bedarf auf um das Spannungsgefühl zu lindern und Ihre Lippe vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen. Verwenden Sie später bei intensiver Sonnenbestrahlung für die Lippen UV- Sonnenschutzlippenstifte.
  • Bei einer Lippenbehandlung müssen Träger des Herpes Simplex Virus mit einem Ausbruch rechnen. Wir empfehlen die Verwendung des Herpotherms oder ein anderes geeignetes verschreibungspflichtiges Herpespräparat vor und nach dem Termin. Bitte kontaktieren Sie uns für ein Beratungsgespräch hierzu!


Haltbarkeit der Farbe:

  • Die Haltbarkeit bei allen Pigmentierungen liegt bei ca. 1 - 4 Jahren, je nach Hauttyp, Zellerneuerung, Heilung, Farbauswahl und die Pflege danach! Je dunkler die Farbauswahl, desto länger der Effekt und die Haltbarkeit durch die hohe Pigmenteinlagerung.
  • Bedenken Sie: umso besser Sie jetzt aufpassen, desto besser und länger hält die Farbe in Ihrer Haut. Die Farbe lagert sich jetzt in die Haut (Basalzellenschicht) ein. Behindern Sie diesen Prozess nicht.
  • In der ersten Woche dürfen Sie kein Solarium, keine Sauna und vor allem kein Schwimmbad aufsuchen. Direkte Sonnenbestrahlung vermeiden. Kein Peeling an den behandelten Stellen vornehmen.
  • Die Farbauswahl muss keine endgültige Entscheidung sein, bei jeder weiteren Nachbehandlung kann die Farbe jedes Mal neu gewählt und auch verändert werden.

WICHTIG: Erst nach 28 Tagen sieht man das endgültige Ergebnis, während der Ausheilungsphase kann die Pigmentierung heller und auch wieder dunkler werden. Lassen Sie sich dadurch nicht verunsichern :)!

Die wichtigsten Fragen unserer Kunden zum Thema Lippenpigmentierung:

Wie lange hält eine Lippenpigmentierung?
Die Haltbarkeit einer Permanent Make-up Zeichnung hängt von der Hautbeschaffenheit und vom Hautstoffwechsel eines jeden Einzelnen ab. Eine Haltbarkeits- und Verblassungsgarantie kann deshalb nicht gegeben werden. Die Haltbarkeit ist abhängig von den gegebenen Einflüssen: Hautbeschaffenheit, richtige Nachbehandlungspflege des Kunden sowie die Farbauswahl / Intensität.

Ist das Pigmentieren der Lippen schmerzhaft?

Im Allgemeinen wird das Pigmentieren der Lippen von unseren Kunden als unangenehm, aber „aushaltbar“ beschrieben.  Bitte beachten Sie, dass Sie während hormoneller Veränderungen, starker psychischer Belastungen und Stresssituationen sowie bei geschwächtem Immunsystem schmerzempfindlicher als sonst sein können. Gerne beraten wir Sie hierzu in einem persönlichen Gespräch! Am Tag Ihres Pigmentiertermins sollten Sie auf Koffein und Alkohol verzichten und eventuell notwendige Medikamenteneinnahmen im Vorfeld mit uns abklären. Außerdem bitten wir Sie, jeglichen Stress vor Ihrem Termin zu vermeiden, um Ihr Schmerzempfinden auf ein Minimum zu reduzieren und um Ihre Zeit bei uns entspannt verbringen zu können! Bitte rauchen Sie in den ersten drei bis vier Stunden nach der Behandlung nicht.

Farben: Habe ich bei der Farbe für mein Permanent Make-up Mitspracherecht und kann ich diese im Nachhinein verändern?
Selbstverständlich! Wir geben unserer Erfahrung in Sachen Farben und Pigmentierung entsprechende Tipps zur perfekten Farbe für Ihr Permanent Make-up. Die Farbmöglichkeiten variieren von hell bis dunkel und werden auf Ihren natürlichen Hautton abgestimmt, sowie natürlich Ihrem Wunsch entsprechend individuell gemischt. Sollten Sie nach der ersten Abheilphase ein dunkleres Farbergebnis wünschen, kann beim Folgetermin ein dunklerer Farbton verwendet werden.

Welche Farben verwendet ihr?
Wir arbeiten ausschließlich mit den sehr hochwertigen Pigmentierfarben der international renommierten Firma Swiss Color!

Unsere OS Pigmente entsprechen den Anforderungen der ResAp (2008)1, der Regelung vom 21.12.2012 und der neuen Pharmarohstoffverordnung von 04/2013 betreffend Nickelgehalt. Des Weiteren wird jeder Pigmentstoff zusätzlich auf mögliche Verunreinigungen in unabhängigen akkreditierten Prüflabors getestet. Wir garantieren, dass unsere Pigmente aus hochreinen Rohstoffen, unter Vakuum gemischt sowie mit Gammastrahlen sterilisiert, hergestellt werden. Wir verzichten auf die Zugabe von Konservierungsmittel, um Allergieträger ausschließen zu können. Wir verarbeiten nur Pigmente, deren Rohstoffqualität hinsichtlich ResAp (2008)1 garantiert ist. Swiss Color® OS Pigmente enthalten keine Eisenoxyde, keine gefährlichen AZO Farbstoffe, keine PAK (= polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe), keine verbotenen Schwermetalle, keine gefährlichen aromatischen Amine einschließlich (NDELA = Nitrosodiethanolamine)! Weitere Informationen entnehmen Sie dem Sicherheitsdatenblatt.

 

Kommt es zu Schwellungen beim Pigmentieren der Lippen?
Meistens ja. In manchen Fällen entsteht so gut wie keine Schwellung der Lippen, meistens kann man jedoch einen „botoxähnlichen“ Effekt feststellen. Bitte kühlen Sie die behandelten Stellen im Falle einer Schwellung regelmäßig.

Was ist direkt nach der Pigmentierung zu beachten?
Da sich die Lippen meist sehr geschwollen anfühlen (auch wenn sie es nicht immer sind), empfehlen wir Ihnen nach Ihrem Pigmentiertermin keine weitere Termine zu planen und sich ein paar Stunden Ruhe zu gönnen. Vermeiden Sie übermäßige Anstrengung wie Sport oder Arbeit nach der Behandlung, da diese belastend für Ihren Körper sein kann und Sie eventuell erschöpft sind.


Bitte nach der Behandlung unbedingt die Pflegehinweise beachten! 


Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Fragen zum Permanent Make-up und einen unverbindlichen Beratungstermin.
Ihre Style Artists!


Pflegehinweise Lippen

 

---------------------------------------------------------------------

Korrekturpigmentierungen


Nach Ihrem Pigmentiertermin bitten wir Sie, folgenden allgemeinen Pflegehinweise bzw. die Hinweise der jeweiligen Kategorie zu beachten:

  • In den Tagen nach Ihrem Pigmentiertermin bildet sich ein leichter Schorf, die Farbe erscheint immer noch dunkel.
  • Der leichte Schorf löst sich selbständig ab. Wenn Sie jedoch daran herumzupfen oder kratzen, kann es zu einer Mikrovernarbung kommen. Die Folge davon ist, dass die Farbe schwerer hält und beim Nacharbeiten auf einer Vernarbung das Pigmentieren wesentlich aufwendiger ist.
  • Durch den natürlichen Zellerneuerungsprozess bilden sich kleine Schüppchen. Durch das Ablösen dieser Hautschüppchen wird Farbe abgeschuppt.
  • Nach der Pigmentierung kann es beim eingelagerten Pigment während der Ausheilungsphase zu einem Pigmentverlust von bis zu 50% kommen.
  • Das Permanent Make-up darf eine Woche lang nicht mit Wasser und anderen Flüssigkeiten in Berührung kommen (Katzenwäsche;). Sollte es doch einmal passieren, nur vorsichtig abtupfen.
  • Verwenden Sie keine Kosmetikprodukte, Seifen oder Öle.
  • In den ersten Tagen müssen Sie die behandelten Stellen bei der Reinigung auslassen.
  • Die behandelten Stellen nicht reiben, kratzen oder mit dem Handtuch rubbeln. Eventuell nur vorsichtig abtupfen.


Haltbarkeit der Farbe:

  • Die Haltbarkeit bei allen Pigmentierungen liegt bei ca. 1 - 4 Jahren, je nach Hauttyp, Zellerneuerung, Heilung, Farbauswahl und die Pflege danach! Je dunkler die Farbauswahl, desto länger der Effekt und die Haltbarkeit durch die hohe Pigmenteinlagerung.
  • Bedenken Sie: umso besser Sie jetzt aufpassen, desto besser und länger hält die Farbe in Ihrer Haut. Die Farbe lagert sich jetzt in die Haut (Basalzellenschicht) ein. Behindern Sie diesen Prozess nicht.
  • In der ersten Woche dürfen Sie kein Solarium, keine Sauna und vor allem kein Schwimmbad aufsuchen. Direkte Sonnenbestrahlung vermeiden. Kein Peeling an den behandelten Stellen vornehmen.
  • Die Farbauswahl muss keine endgültige Entscheidung sein, bei jeder weiteren Nachbehandlung kann die Farbe jedes Mal neu gewählt und auch verändert werden.

WICHTIG: Erst nach 28 Tagen sieht man das endgültige Ergebnis, während der Ausheilungsphase kann die Pigmentierung heller und auch wieder dunkler werden. Lassen Sie sich dadurch nicht verunsichern :)!

Die wichtigsten Fragen unserer Kunden zum Thema Korrekturpigmentierung:

Kann man alle Pigmentierungen korrigieren?

Prinzipiell ja. Natürlich kann es zu gewissen Einschränkungen in Form und Farbe aufgrund der Vorarbeit kommen, die meisten Formen und auch Farbgebungen sind jedoch korrigierbar. Da es möglich ist, dass alte Farben durchdringen und dominieren, kann es notwendig sein, mehrfach über die vorangegangene Arbeit zu pigmentieren. In diesem Fall ist eine erneute Nacharbeit notwendig.

Ist die Korrekturpigmentierung schmerzhafter da an den gleichen Stellen schon pigmentiert wurde?
Nein, das Vorhandensein von Permanent Make-up hat keinen Einfluss auf das Empfinden bei einer erneuten Pigmentierung an der selben Stelle. Bitte beachten Sie, dass Sie während hormoneller Veränderungen, starker psychischer Belastungen und Stresssituationen sowie bei geschwächtem Immunsystem schmerzempfindlicher als sonst sein können. Gerne beraten wir Sie hierzu in einem persönlichen Gespräch! Am Tag Ihres Pigmentiertermins sollten Sie auf Koffein und Alkohol verzichten und eventuell notwendige Medikamenteneinnahmen im Vorfeld mit uns abklären. Außerdem bitten wir Sie, jeglichen Stress vor Ihrem Termin zu vermeiden, um Ihr Schmerzempfinden auf ein Minimum zu reduzieren und um Ihre Zeit bei uns entspannt verbringen zu können!

Farben: Kann man auch blaue, grüne und rote Pigmentierungen korrigieren?
Selbstverständlich, gerade dann! Mithilfe von Komplimentärfarben und individuell für Sie zusammengestellten Farbmischungen korrigieren wir die aktuelle Farbe Ihrer bereits vorhandenen Pigmentierung. Es kann möglich sein, dass mehrfach pigmentiert werden muss, um die vorhandene Farbe zu 100% abzudecken.

Welche Farben verwendet ihr?
Wir arbeiten ausschließlich mit den sehr hochwertigen Pigmentierfarben der international renommierten Firma Swiss Color!
Unsere OS Pigmente entsprechen den Anforderungen der ResAp (2008)1, der Regelung vom 21.12.2012 und der neuen Pharmarohstoffverordnung von 04/2013 betreffend Nickelgehalt. Des Weiteren wird jeder Pigmentstoff zusätzlich auf mögliche Verunreinigungen in unabhängigen akkreditierten Prüflabors getestet. Wir garantieren, dass unsere Pigmente aus hochreinen Rohstoffen, unter Vakuum gemischt sowie mit Gammastrahlen sterilisiert, hergestellt werden. Wir verzichten auf die Zugabe von Konservierungsmittel, um Allergieträger ausschließen zu können. Wir verarbeiten nur Pigmente, deren Rohstoffqualität hinsichtlich ResAp (2008)1 garantiert ist. Swiss Color® OS Pigmente enthalten keine Eisenoxyde, keine gefährlichen AZO Farbstoffe, keine PAK (= polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe), keine verbotenen Schwermetalle, keine gefährlichen aromatischen Amine einschließlich (NDELA = Nitrosodiethanolamine)! Weitere Informationen entnehmen Sie dem Sicherheitsdatenblatt.

 

Was ist direkt nach der Pigmentierung zu beachten?
Vermeiden Sie übermäßige Anstrengung wie Sport oder Arbeit nach der Behandlung, da diese belastend für Ihren Körper sein kann und Sie eventuell erschöpft sind.


Bitte nach der Behandlung unbedingt die Pflegehinweise beachten!

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Fragen zum Permanent Make-up und einen unverbindlichen Beratungstermin.
Ihre Style Artists!

 

Pflegehinweise allgemein

 

 

the STYLE STUDIO | PERMANENT MAKE-UP by Sarah Samer
Itzlinger Hauptstraße 7 | 5020 Salzburg
Mobil: +43 664 45 00 818
sarah@thestylestudio.at